Der neue Roman des Autors des Weltbestsellers „Zwei an einem Tag“
- jetzt im taschenbuch

David Nicholls: Sweet Sorrow

ÜBER DAS BUCH

 
Weil die erste Liebe unvergesslich ist

Charlie Lewis hält sich für den durchschnittlichsten Typen überhaupt. Bis er Fran Fisher trifft. Sie ist selbstbewusst, redet klug über Musik und Bücher, nur ihretwegen schließt Charlie sich der wahrscheinlich uncoolsten Theatergruppe Englands an. Bei den Proben zu Romeo und Julia verlieben sie sich ineinander, und einen Sommer lang sieht es so aus, als würde ihre Liebe ewig halten. Fast zwanzig Jahre später ist Charlie im Begriff, seine Freundin Niamh zu heiraten, als er zu einem Ehemaligentreffen der Theatergruppe eingeladen wird. Was wohl aus Fran geworden ist? Ein großer Roman über den einen Sommer, der alles verändert.

»Eine Hymne auf die erste Liebe.« Süddeutsche Zeitung

»David Nicholls hält meisterhaft die Balance zwischen Tragik und Witz.« Der Spiegel

12.10.2020

Erscheinungstermin

512

Seitenzahl

Simone Jakob

Übersetzerin

978-3-548-06383-6

ISBN

12 EURO

Preis

ÜBER DEN AUTOR

 

David Nicholls, Jahrgang 1966, ist ausgebildeter Schauspieler, hat sich dann aber für das Schreiben entschieden. Mit seinem Roman „Zwei an einem Tag“ gelang ihm der Durchbruch, seine Romane wurden in vierzig Sprachen übersetzt und verkauften sich weltweit über acht Millionen mal. 2014 wurde sein Roman „Drei auf Reisen“ für den Man Booker Prize nominiert. Auch als Drehbuchautor ist David Nicholls überaus erfolgreich und mehrfach preisgekrönt, zuletzt erhielt er den BAFTA und eine Emmy-Nominierung für „Patrick Melrose“, seine Adaption der Romane von Edward St Aubyn, die als HBO-Serie Furore machte.

VERPASSEN SIE KEINE NEUIGKEITEN!

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

AUCH ALS E-BOOK ERHÄLTLICH

David Nicholls: Zwei an einem Tag

ZWEI AN EINEM TAG

Nicht verpassen: Im Februar 2021 erscheint der Weltbestseller von David Nicholls in neuer Taschenbuch-Ausstattung

Datenschutz Impressum 
© 2021 Ullstein Buchverlage GmbH
Facebook
Twitter
Instagram